Unterhaltung 2019 Hauptsponsor

secli.png

Unterhaltung 2019 Sponsoren

Slider

Jugendmusik Buchs-Räfis verzauberte die Experten

Die Jugendmusik Buchs-Räfis «verzauberte» den Experten.

(Bild: PD)

BUCHS/Gommiswald

aus dem W & O vom 06. Juni 2018, pd

Am Sonntag nahm die Jugendmusik Buchs-Räfis mit 21 Jungmusikanten am 4. St.Galler Jugendmusiktreffen in Gommiswald bei herrlichem Sommerwetter teil. Dabei stellte sie sich zum ersten Mal mit einem Wettkampfstück einer Expertenkritik. Vorausgegangen waren intensive Probearbeiten.

Erfreut über Expertenkritik

Die Jungmusikanten vermochten dabei unter der Leitung ihres Dirigenten Patrik Haumer mit dem Stück «Zauberwald» von Kurt Gäble, den Experten richtiggehend zu verzaubern. Klein aber fein war sein Urteil. Besonders zu gefallen vermochten der gute Klangausgleich und das Zusammenwirken der einzelnen Register. Es wurde ausgesprochen gefühlvoll musiziert. Die einzelnen Stimmen waren gut hörbar. Einzig bei den einzelnen Übergängen ortete der Experte Verbesserungspotenzial. Die Stückwahl wurde insgesamt als adäquat und treffend empfunden. Die Jungmusikanten waren sichtlich stolz auf die gezeigte Leistung und hoch erfreut über die sehr aufbauende Expertenkritik.

Auch beim Spiel ohne Grenzen zeigte sich die Jugendmusik Buchs-Räfis von ihrer besten Seite, erreichte man doch den sehr guten siebten Rang von 27 Musikkorps. Imposant war schliesslich der abschliessende Gesamtchor mit insgesamt 830 Jungmusikanten. Die beiden aufgeführten Musikstücke wurden ebenfalls vorgängig einstudiert. Äusserst zufrieden über diesen in jeder Hinsicht gelungenen, aber auch anstrengenden Tag ging man dann wieder nach Hause.

Dieses Erfolgserlebnis wird in bester Erinnerung bleiben. Darauf lässt sich für die Zukunft aufbauen.

Login Mobile